IsoMap v0.5.1 veröffentlicht

Heute wurde die Version v0.5.1 von IsoMap veröffentlicht.
Besondere Aufmerksamkeit bekamen bei diesem Release die Datensets, welche der Berechnung zugrunde liegen.

Alle verfügbaren Datensets wurden aktualisiert. Dies hat im Besonderen bei Berechnungen von Isochronen in SanFrancisco dass die Darstellung der Ergebnisse nun korrekt ist. Im Datenset von Bozen werden nun die aktuellen Namen der Buslinien verwendet.

Es gibt nun auch Datensets, welche ausschließlich die Berechnung von unimodalen Datensets zulassen. Das war notwendig, da ansonsten keine Isochrone in Städten erfolgen konnten, bei welchen keine Daten von öffentlichen Verkehrsbetrieben verfügbar sind. Solche Datensets sind nun für Innsbruck und Salzburg hinterlegt, so dass nun auch in diesen Städten (zumindest unimodale) Isochrone berechnet werden können. Daneben wurden zwei weitere Orte in das Favoriten-Plugin aufgenommen, um die neuen Datensets prominent darzustellen.
Um kein Extra-Wissen vom Benutzer zu benötigen, gibt es nun in IsoMap den Netzwerk-Modus „Auto“, der immer jenen Modus auswählt, der die höchste Komplexität aufweist (in Bozen also bspw. „Multimodal“, in Innsbruck hingegen „Unimodal“).

Auf der Server-Seite der Anwendung ist es nun möglich, die Abdeckung von Isochronen ohne die Erstellung von temporären Tabellen zu berechnen. Diese Option muss derzeit noch extra am Server aktiviert werden, da es so aussieht, als würde dies nur dann Geschwindigkeitsvorteile bringen, wenn mehrere Systeme beteiligt sind (Applikations- und Datenbankserver also getrennte Server sind).

Bei Fragen, Anmerkungen und/oder Problemen mit der neuen Version kann wie immer das Kontaktformular verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.